Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen
» Startseite / News lesen
 




Abnehmen 10.12.2012 02:29

Gründung eines eigenen Vereins


Man findet sie in Deutschland überall: in Dörfern, in Städten, in den Medien und im Freundeskreis. Etwa 600 000 Vereine sind in der Bundesrepublik aktiv und stärken aktiv das soziale Leben. Man unterscheidet bei Vereinen zwischen eingetragenen und nicht-eingetragenen Vereinen. Empfehlenswert sind in der Regel eingetragene Vereine, da hier keine persönliche Haftung besteht. Reglementiert ist die Rechtsform des Vereins durch das Bürgerliche Gesetzbuch, nachzulesen unter den Paragraphen 21 - 79. Wer einen Verein gründet, verfolgt meist ein konkretes Ziel, dabei können soziale Zwecke im Vordergrund stehen, aber auch sportliche oder traditionelle Anlässe können gegeben sein. Des Weiteren gibt es weltanschauliche Gründe, Kulturvereine, karitative Vereine und neben weiteren auch Selbsthilfevereine.

Vor der Gründung: Technische Hilfen ins Auge fassen
Bevor man sich mit der tatsächlichen Gründung eines Vereins befasst, sollte man sich um eine ausreichende Mitgliederzahl, ein Vereinsgelände bzw. einen regelmäßigen Treffpunkt, Ausstattung und technische Hilfen kümmern. Potenzielle Neumitglieder lassen sich leichter überzeugen, in einen gut durchdachten und verwalteten Verein einzutreten, als in eine Baustelle. So gibt es bspw. Vereinssoftware im Shop von Lexware, die einerseits als Erinnerungshilfe für Ereignisse und Planungen dient, andererseits die Verwaltung nach rechtlich korrekter Vorgehensweise erleichtert. Mitgliedsbeiträge, Mitglieder-Benachrichtigungen, Buchhaltung, Finanzbuchhaltung und Umsatzsteuer-Voranmeldungen sind Posten, die nicht vernachlässigt werden sollten und die den Vereinsvorsitzenden das Leben erheblich erleichtern. Auch Statistiken und Musterschreiben sind in eine solche Vereinssoftware integriert, die Zeit und Nerven sparen - gerade für Neugründer, die noch nicht alle Feinheiten des Vereinsinnenlebens kennen.

Gründung: So geht man vor
Es werden 7 Mitglieder zur Gründung eines eingetragenen Vereins benötigt. Ein nicht-eingetragener Verein benötigt mindestens 3 Mitglieder. Wenn die Anzahl erreicht ist, muss zusammen eine Satzung aufgesetzt werden. Dafür finden sich viele gute Vorlagen im Internet, auch Software steht dafür zur Verfügung. Es muss von Anfang an bedacht werden, dass jedes Mitglied die gleiche Stimmberechtigung hat. Ein Posten wie z.B. Kassenwart oder Pressesprecher führt als nicht zu mehr Macht im Verein. Aus diesem Grund sollte man auch nur Mitglieder aufnehmen, die tatsächlich die gleichen Ziele verfolgen (welche in die Satzung mit aufgenommen werden). Nachdem die Vereinssitzung verabschiedet und die verschiedenen Posten durch Wahl besetzt wurden, kann der Verein eingetragen werden. Die geschieht beim zuständigen Amtsgericht. Es fallen dabei Kosten an. Diese sind für die Beglaubigung der Anmeldung, der Eintragung an sich und der Bekanntmachung des Vereins zu zahlen. Über 120 EUR wird die Eintragung in den seltensten Fällen kosten.

Der Verein ist gegründet, wie weiter?
Viele Vereine können ihre Ziele effizienter und öffentlichkeitswirksamer erreichen, wenn sie viele Mitglieder besitzen. Dafür wird man um Werbung nicht herumkommen. Auch wenn Mund-zu-Mund-Propaganda sehr hilfreich und an sich die beste Form der Reklame ist, so ist das Drucken und Verteilen von Flyern, die Einrichtung einer Internetseite und das Schalten von Anzeigen oftmals unvermeidlich. Um diese Ausgaben regelkonform zu dokumentieren und die Mitgliedsbeiträge auf diese und andere Kosten abzustimmen, ist wiederum der Einsatz spezieller Vereinssoftware zu empfehlen.

Regelmäßige Treffen und tatsächliche Aktionen sollten für einen Verein selbstverständlich sein. Um einerseits Werbung für die Mitgliedschaft, andererseits für den Zweck des Vereins zu machen, ist auch das Veranstalten von Festen für Außenstehende unerlässlich. So kann, z.B. durch den Verkauf von Merchandise, Imbissen und Getränken auch zusätzliches Geld in die Vereinskasse fließen. Alles Weitere sollte man selbst herausfinden - das Vereinsleben kann sehr spannend und erfüllend sein. Dabei muss man nicht immer zu 100 Prozent konventionell vorgehen, sondern sich einfach für die Ziele des Vereins einsetzen - man bekommt immer etwas zurück.



Kommentieren (0) | Drucken | News wurde 5121 mal aufgerufen


News als Bookmark speichern bei ...
Ähnliche News
# Newstitel Newsdatum
1. Bauchfett für immer loswerden 09.02.2011 02:43
2. Xbox360 Kinect wird zum Übungssystem 14.02.2011 02:42
3. Radfahren ist gesund 15.10.2012 16:57
4. Sport fördert den gesundheitlichen Zustand und die Selbstheilung 07.12.2012 15:09
5. Sorgen Sie im eigenen Fitnessraum für Sauberkeit 25.09.2013 16:08
 


Alle News anzeigen
Informationen

Willkommen bei Sportiv24.de Angebote von Moneyliner.de Nehmen Sie Kontakt auf Aktuelles News Individueller Content Hier geht es direkt zu Twitter Aktuelle News per RSS

» Der Kindle-Tipp

» Partner
» So bekommt Ihr Bauch sein Fett weg
Fettes Essen und mangelnde Bewegung sorgen dafür, dass die Bäuche wachsen. Das brandaktuelle eBook zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Bauch(fett) wieder los werden.
Weiter ...


» 111 AntiRaucher-Tipps
Sie versuchen seit längerer Zeit von dem Rauchen loszukommen? Wir haben eine ganze Reihe von Tipps, Verhaltensweisen und Anregungen für Sie zusammengestellt. Diese Tipps sollen Ihnen helfen, endlich die Sucht mit den Glimmstängeln in den Griff zu bekommen. Weiter ...

» Feng Shui für Einsteiger
Dieses eBook stellt den perfekten Einstieg in die Lehren des Feng Shui dar. Auch wenn man sich als “Neuling” mit Skepsis an dieses Thema heranwagt, stellt man als Leser schnell fest, dass in diesem asiatischen Ansatz des Lebens viel Weisheit steckt.
Weiter ...
Impressum | Datenschutzhinweise | Nutzungsregeln/AGB
Partner von Auftakt24.de | eBiker.biz | eBookschreiber.de | Shopping Enterplayment.de | Enterplayment.de | Golf9.de |
| Jazzline.de | Overnight-Europe.de | tablet7.de | topFINANZ24.com | Trafficmacher.de |